Die Geschichte: 1977 bis heute

Die Caspian Story

Geschichte der Extraklasse

CASPIAN CAVIAR ist ein Familienunternehmen, das seit Generationen hochwertigen Kaviar verarbeitet und vertreibt. Sieben BrĂŒder leiteten Jahrzehnte lang das Unternehmen der Familie Ardabili. Bereits ihre Großeltern widmeten sich in Baku am Kaspischen Meer der Verarbeitung des Störrogens. Die Erfahrungen, die in Generationen gewonnen wurden, sind fĂŒr die Firma unersetzlich. Vor der russischen Revolution waren die europĂ€ischen Kaiser- und Königsgeschlechter sowie der russische Zarenhof die wichtigsten Abnehmer fĂŒr kaspischen Kaviar. WĂ€hrend der russischen Revolution wanderten die Ardabilis auf die persische Seite des Kaspischen Meeres aus und setzten die Kaviarproduktion in Bandare Torkaman, Iran fort. Die Rohware bezogen sie von einheimischen Fischern. Von Kindesbeinen an erlernte so die ganze Familie die Verarbeitung des wertvollen Fischrogens.

Den Ă€ltesten Sohn Ahmad schickte der Vater nach Teheran, um dort eine Filiale fĂŒr in- und auslĂ€ndische Kunden zu betreuen. Nach einigen erfolgreichen Jahren nahm Ahmad Ardabili das Angebot an, als Experte fĂŒr Kaviar in einem renommierten Hamburger Unternehmen mitzuwirken und sammelte dort wichtige internationale Erfahrungen im Handel mit Kaviar. Im Jahr 1977 grĂŒndete Ahmad Ardabili in Hamburg CASPIAN CAVIAR und außerdem Deutschlands erstes Kaviar-Restaurant.

Über lange Jahre arbeiteten die BrĂŒder zusammen im Unternehmen. Am 1. Juli 2019 ĂŒbernahm sein jĂŒngster Bruder Shahram Ardebili die Firma. In nun vierter Generation arbeitet auch Shahram Ardebilis Sohn, Henry Ardebili und seine Nichte, Sofie Dworschak im Unternehmen.

Eine Familie

Die Gesichter von Caspian

Mohamad Ardabili

GrĂŒnder Caspian Caviar in Teheran

Ahmad Ardabili

Ahmad Ardabili, der Ă€lteste Sohn, wurde von seinem Vater nach Teheran geschickt, um dort eine Filiale fĂŒr in- und auslĂ€ndische Kunden zu betreuen. Nach einigen erfolgreichen Jahren erhielt Ahmad das Angebot, als Experte fĂŒr Kaviar in einem renommierten Hamburger Unternehmen mitzuwirken. WĂ€hrend seiner Zeit in Deutschland sammelte er wichtige Erfahrungen im internationalen Handel mit Kaviar und studierte gleichzeitig Sprache und Wirtschaft. Im Jahr 1977 grĂŒndete er in Hamburg CASPIAN CAVIAR und eröffnete ebenfalls Deutschlands erstes Kaviar-Restaurant. Durch sein Engagement und seine Expertise hat Ahmad Ardabili maßgeblich dazu beigetragen, den deutschen Gourmets den Genuss von Kaviar nahezubringen.

Shahram Ardabili

Shahram Ardebili hat im Laufe der vielen Jahre, die er bereits als Experte fĂŒr die Auswahl und QualitĂ€tskontrolle von Kaviar arbeitet, umfangreiche Erfahrung im Umgang mit dem „schwarzen Gold des Meeres“ sammeln können. Sein ausgeprĂ€gter Geschmackssinn und sein Drang nach Perfektion fĂŒhrten ihn dazu, nur mit den besten Kaviarproduzenten der Welt zusammenzuarbeiten, die er im Laufe der Jahre sorgfĂ€ltig ausgewĂ€hlt hat. Diese garantieren ihm durch nachhaltige und hochwertige Zucht eine kontinuierliche Produktion von außergewöhnlichem Kaviar. Das Erbe des Fachwissens seiner Familie, die Wahrung der Tradition und seine Vorliebe fĂŒr Kaviar machen Shahram Ardebili zu einem angesehenen Experten, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, seinen Kunden ausschließlich die beste Kaviarauswahl anzubieten. Seit 2019 fĂŒhrt Herr Ardebili nun die Familientradition des Kaviarhandels als GeschĂ€ftsfĂŒhrer fort.

ZUM WOHLE DER MEERE

Nachhaltigkeit

Wir bei CASPIAN CAVIAR sind stolz darauf, unseren Kunden nur feinsten Kaviar aus nachhaltiger Produktion anzubieten. Unsere Störe werden in spezialisierten Zuchtbetrieben aufgezogen, wo sie in einer kontrollierten Umgebung leben und sorgfÀltig beobachtet werden. Seit vielen Jahren wird Kaviar aus WildfÀngen als nicht nachhaltig angesehen, weshalb viele LÀnder den Handel damit eingeschrÀnkt oder verboten haben. Mittlerweile wird nur noch Zuchtkaviar verkauft, der aus Stören stammt, die in spezialisierten Zuchtbetrieben aufgezogen werden.

Bei CASPIAN CAVIAR verkaufen wir ausschließlich Zuchtkaviar, der aus nachhaltigen Quellen stammt. Unser Kaviar ist CITES-zertifiziert, was bedeutet, dass er in Übereinstimmung mit internationalen Standards produziert wurde und dass er legal gehandelt werden darf. Wir unterstĂŒtzen den Schutz wildlebender Störpopulationen, indem wir nur Zuchtkaviar anbieten. Neben den köstlichen Eiern wird das Störfleisch ebenfalls als Delikatesse geschĂ€tzt und die Haut des Fisches kann als Leder verwertet werden. Auf diese Weise muss nichts vom Stör verschwendet werden.

Wenn Sie sich fĂŒr Kaviar von CASPIAN CAVIAR entscheiden, können Sie sicher sein, dass Sie ein nachhaltiges und ethisch vertretbares Produkt genießen, das von höchster QualitĂ€t ist. Unser Kaviar wird sorgfĂ€ltig ausgewĂ€hlt und verpackt, um Ihnen die grĂ¶ĂŸtmögliche Frische zu garantieren.

ZERTIFIZIERT

Cites

Die CITES, das Washingtoner ArtenschutzĂŒbereinkommen, wurde 1973 unterzeichnet und umfasst derzeit 175 LĂ€nder. Ihr Ziel ist es, den internationalen Handel mit gefĂ€hrdeten Arten und ihren Produkten zu kontrollieren, um die BiodiversitĂ€t zu schĂŒtzen. Insbesondere der Handel mit Stören und Kaviar wird seit 1998 streng reguliert, um illegale AktivitĂ€ten zu bekĂ€mpfen und die Nachhaltigkeit sicherzustellen. Die CITES-Zertifikate dienen als Nachweis fĂŒr einen legalen und verantwortungsvollen Handel. Dank intensiver Kontrollen konnte der illegale Kaviarhandel so erheblich reduziert werden.

Jede unserer Kaviarsorten ist mit einem CITES-Zertifikat versehen. Auf jeder Dose befindet sich ein Etikett mit dem CITES-Symbol und einer individuellen Nummer, die von der CITES vergeben wird. Diese Nummer bestĂ€tigt die Einhaltung und LegalitĂ€t des importierten oder exportierten Produkts. Dadurch wird die RĂŒckverfolgbarkeit der Produkte jederzeit gewĂ€hrleistet, und Verbraucher erhalten den Nachweis, dass die Bestimmungen des Abkommens eingehalten wurden.

Weitere Informationen auf: https://cites.org/

AUS GESCHULTER HAND

Kaviarmeister

Die Aquakulturbetriebe, von denen wir heute unseren feinsten Kaviar beziehen, werden nach alter persischer Tradition von einem iranischen Kaviarmeister unterstĂŒtzt, um eine hohe ProduktqualitĂ€t zu gewĂ€hrleisten.
Dank ihrer langjĂ€hrigen Erfahrung in der Kaviarproduktion können sich heute einige Familienmitglieder der Ardabilis als Kaviarmeister bezeichnen. Aufgrund ihres angesehenen Fachwissens wurden die Ardabilis weltweit oft um Rat gebeten und konnten bei der Errichtung verschiedener Störfarmen sowie bei der Überwachung und QualitĂ€tssicherung des Kaviars unterstĂŒtzen.